Gończy Polski

zur Barnza Höh

FCI / VDH

Cekina Biebrzanska Ostoja

(FCI)

Wurfdatum

21. April 2017 (Mońki, POLEN)

HD Beurteilung

HD A-1

Ahnentafel

VGPD Zuchtdatenbank

Prüfungen

LN, BP, VStP

Nationale Ausstellungen Leipzig

VDH Sieger 2019 Platz 1 – BOB/CACIB

German Winner Show

German Winner 2019 Platz 1 – BOB/CACIB

Die führerbezogene selbstständige Arbeit an Rot- und Schwarzwild brachte für mich und viele Jagdteilnehmer ein überzeugendes Bild. Der kräftige Laut der Hündin auf der frischen Fährte sowie bei der direkten überlegten Arbeit an Sauen ist immer wieder faszinierend.
Energisch aber nicht draufgängerisch stellt und verweist sie das Wild und zeigt vorrangig Interesse an Schwarz- und Rotwild. Das Rehwild ist, wie bei vielen anderen Rassen, selbstverständlich die leichtere Kür, welche die Hündin auch dann bewältigt, wenn nicht gerade Sauen im Bestand stecken. Überzeugt bin ich von ihrer ruhigen und stabilen Fährtenarbeit, welche sie selbst nach einer anstrengenden Stöberjagd, nach dem Einlegen einer Ruhepause, gelassen auf langen Strecken erfolgreich absolviert.

Auf zahlreichen Gesellschaftsjagden und unzähligen eigenen Jagdeinsätzen konnte Cekina ihre Leistung überzeugend zeigen. Auch als Familienhund nicht wegzudenken, strahlt die Hündin Ruhe, Gelassenheit, Einfügung, Schutz sowie Geborgenheit aus.
Überzeugt von der Schönheit und der überaus geprägten Jagdpassion der Gonczy Polski sowie deren unzertrennlichen Drang nach Geborgenheit in der Familie und sozialer Kontaktfreude, ist unsere Hündin nicht nur eine passionierte Jagdbegleiterin, sondern auch ein Familienmitglied.

Cekina wurde durch den VDH im Oktober 2021 die uneingeschränkte Zuchtzulassung erteilt.

Würfe

A-Wurf

Wurfdatum: 03.06.2022

4 Rüden / 5 Hündinnen

>>> Anfragen können noch berücksichtigt werden. <<<

Rüde

Balto Gorolina Klenot FCI

Links

VGDPZuchtdatenbank  /  Facebook

HD Beurteilung

HD A

Prüfungen

VSwP (PL) – KT-I

Zwinger

Die Begeisterung über die Hunderasse Gończy Polski ist für mich ausschlaggebend gewesen, den Weg der Züchtung einzuschlagen. Ich selbst führe seit 1992 aktiv Jagdhunde und bilde diese im eigenen Revier aus.
Unsere Hunde werden nicht im Zwinger gehalten, sondern haben stets die Freiheit sich auf dem gesamten Grundstück zu bewegen.

Kontakt

Christoph Höhne

[email protected]

Erstanfragen bitte per E-Mail.

Weitere Kontaktdaten stellen wir Ihnen nach Rücksprache gern zur Verfügung.

VGPD Logo
Mitglied des VGPD